Geschichte. Aus gutem Holz geschnitzt.

Swiss Krono Über Swiss Krono Geschichte

Traditionsreiche Wurzeln.

Die Geschichte der SWISS KRONO GROUP beginnt in den 1960er-Jahren in der Schweiz. 1966 gründete der aus Österreich stammende Unternehmer Ernst Kaindl seine Firma in Menznau. Das Unternehmen wuchs seither kontinuierlich und erweiterte seine Angebotspalette beständig. Regelmässige Investitionen machten den Aufbau weiterer Standorte in Europa und rund um den Globus möglich.

Dank der fortdauernden Entschlossenheit von Eigentümer und Arbeitnehmenden schaffte es die SWISS KRONO GROUP an die Weltspitze der Holzwerkstoffproduzenten. Das dynamische Wachstum erlaubte es der internationalen Unternehmensgruppe, neue Märkte zu erschliessen. Heute profitieren Kunden in über 121 Ländern von den hochwertigen Produkten des Unternehmens.

Die SWISS KRONO GROUP beschäftigt derzeit rund 4’500 Mitarbeitende. Dank ihrem Engagement und ihrer Professionalität sind die Produkte und Dienstleistungen weltweit bekannt für höchste Qualität und dauerhafte Zuverlässigkeit.

Baumstarkes Wachstum.

1966: Gründung Kronospan Schweiz AG, Menznau, Schweiz
1987: Inbetriebnahme Kronofrance SAS, Sully-sur-Loire, Frankreich
1992: Start Kronotex GmbH & Co. KG, Heiligengrabe, Deutschland
1994: Betriebsgründung Kronopol Sp. z o. o., Zary, Polen
1999: Start Kronotex USA Holdings, Inc., Barnwell, USA
2000: Produktionsstart KronoUkraine LLC, Kamjanka-Buska, Ukaine
2001: Start Kronoply GmbH, Heiligengrabe, Deutschland
2002: Einführung OOO Kronostar, Sharya-RUS, Russland
2003: Eröffnung Niederlassung KronoUkraine LLC, Broshniw-Osada, Ukraine
2004: Inbetriebnahme Niederlassung KronoUkraine LLC, Solonytsyka, Ukraine
2007: Produktionsstart Depalor SAS, Phalsbourg Cedex, Frankreich
2014: Start der Bauarbeiten für das neue OSB-Platten-Werk in Vasarosnameny, Ungarn
2016: 50-Jahr-Jubiläum SWISS KRONO GROUP